Suchen
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suchen
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Was sind die Ursachen für das Stauben von Großbeuteln?

Unternehmen auf der ganzen Welt transportieren und handhaben große Materialmengen in Schüttgutsäcken, aber das Entladen von Schüttgutsäcken kann eine staubige Sauerei sein, wenn es nicht richtig gehandhabt wird. Lassen Sie uns untersuchen, was Staubemissionen verursacht.

Big-Bag-Design

Sofern ein Schüttgutsack nicht speziell für die Aufnahme der in einem bestimmten Produkt enthaltenen Feinteile konzipiert wurde, können Partikel durch das Sackgewebe dringen. Es sieht so aus, als würde Rauch aus dem Beutel austreten, während er gehandhabt und geleert wird. Abhängig von der Menge der im Produkt enthaltenen Feinpartikel, der Partikelgröße und ihrer Form kann ein beschichtetes Gewebe ausreichen, um den Staub einzudämmen. In einigen Fällen sind jedoch Polyethylenauskleidungen erforderlich, um ein Durchsieben des Produkts zu verhindern.

Beginn des Produktflusses

Der Zeitpunkt, an dem der Bediener den Auslassverschluss löst und das Produkt zu fließen beginnt, kann einen erheblichen Beitrag zur Staubemission leisten. Wenn das Produkt beim Loslassen des Auslaufstutzens fließfähig ist, kann es zu einem Produktabfluss kommen. Sie müssen sicher sein, dass Ihr Entlader für Schüttgutsäcke ist für die Bewältigung des Abwärtsstoßes ausgelegt, der auftreten kann, wenn der Entleerer für Schüttgutsäcke geschlossen ist. Der schnelle Abfall des Produkts führt zu einem Aufwind staubhaltiger Luft, die ordnungsgemäß abgesaugt werden muss, da sonst eine Staubwolke in die Atmosphäre gelangt. Schauen Sie genau hin, wie Ihr Entladen von Schüttgutsäcken Die Ausrüstung ist darauf ausgelegt, dies zu verhindern.

Produktionslauf

Ihr Big-Bag-Entlader muss dafür geeignet sein Staubeindämmung während das Produkt aus dem Großbeutel transportiert wird. Auch wenn dies offensichtlich erscheint, stellen Sie sicher, dass Ihre Ausrüstung beim Entleeren des Beutels während des Entladezyklus nicht ihre Fähigkeit zur Staubabsaugung verliert. Sie möchten nicht, dass sich der Big-Bag so bewegt, dass die Integrität der „Dichtung“, die zur Aufrechterhaltung einer ordnungsgemäßen Staubeindämmung erforderlich ist, beeinträchtigt wird.

Ende des Entladezyklus

Wenn die letzten Kilogramm Produkt aus einem Big-Bag entleert werden, kann dies dazu führen, dass die Staubeindämmungs-/Absaugfunktionen des Big-Bag-Entleergeräts ihre Fähigkeit zur Staubkontrolle verlieren. Dies kann darauf zurückzuführen sein, dass der Beutel mit der Ausrüstung seine Versiegelung aufbricht, da er gegen Ende des Entladezyklus seine Form verliert.

Entfernen leerer Big-Bags

Selbst wenn der Beutel „leer“ ist, kann es zu Staubbildung kommen. Wenn ein staubiges Produkt aus dem Big-Bag entnommen wurde, ist der Big-Bag immer noch mit staubhaltiger Luft gefüllt. Wenn der Sack vom Entleergerät für Großsäcke entfernt wird, ohne den Auslassstutzen wieder zuzubinden, verlässt die staubbeladene Luft den Sack beim Transport vom Entleergerät und verteilt sich im unmittelbaren Anlagenbereich. Selbst wenn der Auslaufstutzen vor dem Entfernen des leeren Sacks wieder festgebunden wird, muss bei der Handhabung beim Erreichen des Entsorgungsbereichs vorsichtig vorgegangen werden – ein Großsack kann nicht gefaltet oder komprimiert werden, ohne etwas mit der staubhaltigen Luft zu tun enthält. Bestimmen Sie die beste Standardarbeitsanweisung für Ihre Situation und stellen Sie sicher, dass Ihre Entlader für Schüttgutsäcke unterstützt es. Um diesen Schritt des Prozesses staubfrei zu gestalten, kann es erforderlich sein, speziell angefertigte Großbeutelfalter zu verwenden.

Neueste Blogs

de_DE